CHASSISFOKUS HAYABUSA RDP-01 – TOM-PATRIK HUTER

Heute können wir euch ein seltenes Exemplar von Tom-Patrick Huter zeigen. Er fährt bzw. driftet mit einem Hayabusa RDP-01 in Deutschland auf den Strecken. Tom fährt seit dem Jahr 2012 und gehört zum Team RC-Drift Factory. Er nimmt regelmäßig an den Drift-Meeting, wie hier in Berlin beim D1-D10 teil.

tom_patrick_huter_titel
Unser Titelbild

chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0015

chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0068
Tom-Patrick Huter
Bei den Driftern spielt der hohe Schwerpunkt keine negative Rolle wie bei den Tourenwagen in den anderen Rennklassen.
Bei den Driftern spielt der hohe Schwerpunkt keine negative Rolle wie bei den Tourenwagen in den anderen Rennklassen.

Wir werfen einen Blick auf sein Fahrzeug und seiner Technik. Immer wieder beeindruckend sind die Lenkeinschläge der Fahrzeuge. Hier seht ihr diese am Fahrzeug von Tom.

chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0014
Lenkausschlag nach rechts
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0013
Geradeaus
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0012
Links

chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0005

chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0066

Damit ihr einen Einblick direkt auf die Lenkung werfen könnt, haben wir die Karosserie vom Chassis genommen. Nun seht ihr mehr von der Anlenkung der Rädern.

Weiter geht es mit dem Fahrzeug von Tom. Angefangen von Bildern seines Fahrzeuges mit und ohne Karosserie. Auf den Bildern könnt ihr euch schon einen Eindruck von der Technik der Drift-Car machen. Dazu haben wir in den letzten Beiträgen schon einiges geschrieben. Schwerpunkt…..Gewicht…Nebensache, hier geht es um geile Drifts.

Name:                              Tom-Patrik Huter

Auto:                                Hayabusa RDP-01

Regler:                            Sanwa Vortex Super Type D

Motor:                            Speed Passion MMM 3.0 Competition 10,5 Turn

Akku:                              Turnigy Nanotech 5200 mAh

Servo:                              Kayhobbies Low-Profile Brushless

chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0055
Blick auf die Elektronik

Fernbedienung:        Sanwa M12

Empfänger:                  Sanwa RX-482

Reifen v / h:                 DS-Racing F-Zero Mark II

Karosserie:                  Yokomo BNR 324 Bee*r

Ladegerät:                   CS Space X2 Duo

chassisfokus_wolfgang_knopfe_hikotech_bianca_yokomo_dp_0028
CS Space X2 Duo

Gyro:                                Sanwa SAS-01D

Sturz vorn / hinten:   6° / 6°

Spur vorn:                        0,5°

Vorspur hinten:           2°

Nachlauf vorn:             12°

Dämpferöl vorn / hinten: 400 / 350 cst von D-Like aus Japan

Lochplatten: 8-Loch mit 0,6 mm Bohrung

Federn vorn / hinten: medium/ supersoft von RC-Art

Sponsoren:                     RC-Drift-Shop

Sanwa Vortex Super Type D
Sanwa Vortex Super Type D
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0047
Am vorderen Lenkhebel gibt es bei diesem Fahrzeug ungeahnten Einstellmöglichkeiten für die Spurstange.
Tuning:
  • Usukani vx-system rear arms
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0044
Usukani vx-system rear arms
  • Usukani steering knuckles
  • Dlike gefederte CVD’s hinten
  • Overdose Servohalter
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0039
Overdose Servohalter
  • Dlike Dämpfer mit Monoshock vorn
Dlike Dämpfer mit Monoshock vorn
Dlike Dämpfer mit Monoshock vorn
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0065
zusätzliches Gewicht am Querlenker…. bei Driftern gehört das fast zum Standard.
chassisfokus_tom_patrik_huter_hayabusa_rdp_01_0049
Hier das Gewicht noch einmal gut zu sehen, wie es befestigt wird. Da keine Stabis gefahren werden, kann dieses frei Loch dafür genutzt werden.
Bildergalerie
Weitere Links

CHASSISFOKUS YOKOMO DIB / TN800 twin Servo – MARCO MAX KRAFT

CHASSISFOKUS 3Racing Auperd Limited – OLAF BORCHERT

FINAL RUN – ENDLAUF D1 – 10 GERMANY EAST IN BERLIN – Die Bilder vom Event