TOS NORD ROUND 1 BEIM AMC-HILDESHEIM E.V.

Gut 30 Kilometer von der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover entfernt liegt die Stadt Hildesheim. Dort veranstaltete der AMC-Hildesheim in der Sporthalle des Scharnhorst-Gymnasium den ersten Lauf der TOS-Saison in der Gruppe Nord am 21. und 22.Januar 2017. Durch fleißigen Helfer vom AMC war die Strecke für die Teilnehmer am Samstag zum freien Training aufgebaut worden. Als Untergrund wurde auf dem bekannten ETS-Teppich gefahren, den die Fahrer von anderen Rennen kannten. In der Tonisport Onroad Series waren einige bekannte Fahrer genannt, die sich in den in den drei Klassen (Formel, Stock, Modified) einen Kampf um den Sieg lieferten.

Die Strecke (Vielen Dank an Markus Kupsch für die Bilder)

Am Sonntag stand das Rennen mit den Vor- und Finalläufen an. Bei dem starken Teilnehmerfeld ging es um den Sieg in den Klasse knapp zu. In Stock stand der Sieger erst nach dem letzten Finale fest. Tim Benson startete mit dem Serpent Project 4X von Startplatz 1 in den Finals vor Jan Ratheisky (Xray X1`17), die beide ein Finallauf gewannen. Der letzte Lauf musste entscheiden. Tim musste leider mit Defekt aufgeben und verpasste die Siegchance gegen Jan. Dennoch zeigte er das Potenzial des Serpent`s. Zeit für eine Revanche ist bald wieder. Die Serie geht weiter in Andernach und Neumüster.

Das Rennen selbst war gut vom AMC-Hildesheim organisiert mit einer super Rennleitung, einer tolle Atmosphäre und einem schönen Streckenlayout. Zum Abschluss des Tages gab es die obligatorische Siegerehrung und der „Pokalübergabe“. Die Ergebnisse findet ihr hier:

TOS Formel
  1. Jan Ratheisky – Xray X1`17
  2. Max Weffers – Yokomo YR-10F
  3. Kai-O. Gutschau – Fenix
  4. Dieter Fröhlich
  5. Karsten Dose
  6. Michael Ahlers
  7. Markus Kupsch

TOS Stock
  1. Jan RatheiskyXray T4`17
  2. Tim Benson – Serpent Project 4X
  3. Patrick Buddrus – Xray T4`17
  4. Thomas Oehler
  5. Henrik Heitsch
  6. Daniel Dünner
  7. Philipp Bachmann
  8. Jan Möhlmann
  9. Uwe Kortehaneberg
  10. Andreas Mundt

Das B-Finale gewann Björn Tamke und im C-Finale war Daniel Förster erfolgreich.

TOS Modified
  1. Lars Hoppe
  2. Jan Ratheisky
  3. Merlin Depta
  4. Uwe Reimers
  5. Timo Schröder
  6. Florian Spiewok

Wie geht es beim AMC-Hildesheim weiter? Bereits am 11./12.Februar 2017 findet der dritte Lauf zur Clubmeisterschaft in den Klassen  1:12,EGTW,PRO10 und Formel statt. Die Ausschreibung findet ihr hier: –Zur Ausschreibung–

Zuletzt war das TOS in der Racing Arena Limburg. Hier zum Bericht:

–TOS-Bericht–
 Wie geht es weiter in der Serie:
  • 18.-19.2.17 Arena 33 in Andernach / TOS West/Mitte
  • 04.-05.3.17 Neumünster (Messerennen Indoor) / TOS
  • 08.-09.4.17 Kleinburgwedel (Indoor) / TOS
  • 27./28.5.17 Burgdorf / TOS Nord Round 4
  • 10.-11.06.17 Hamburg / TOS Nord Round 5
  • August 2017 Munster / TOS

Quelle: Tonisport Onroad Series , AMC-Hildesheim und MYRCM

Weitere Links

http://mikanews.de/2017/01/09/tonisport-onroad-series-west-round-2-in-der-racing-arena-limburg-2/