Finale zur RCK-KleinSerie beim MRC Grossnauheim

Die RCK-KleinSerie wird in diesem Jahr beim MRC Grossnauheim in der Limeshalle das Finale ausrichten. Den Termin könnt ihr euch schon vormerken. Am Samstag und Sonntag, den 04.-05.04.2020 findet das Event statt.

Eine erste Nachricht erreichte uns. In VTA wurde die maximale Teilnehmerzahl erreicht, aber keine Angst, da ab sofort wieder Plätze zur Verfügung!

Aktueller Stand um 10 Uhr vom 11.02.2020: 120 Startplätze insgesamt – 73 belegt – 47 frei

  • 30 Plätze GT Sport – 10 belegt – 20 frei
  • 30 Plätze GT2 – 14 belegt – 16 frei
  • 10 Plätze LMP – 8 belegt – 2 frei
  • 50 Plätze VTA – 41 belegt – 9 frei

Nennen könnt ihr auch wenn wenn die maximale Teilnehmerzahl überschritten ist. Am 24.02. wird gecheckt.

Die Ausschreibung ist ab sofort hier zu finden:
http://mrcgrossauheim.de/wp-content/uploads/2018/09/ausschreibung_rc-kleinserie_hanau_20200405-V1.1.pdf

Auch die Nennung ist ab sofort über myrcm.ch offen:
https://www.myrcm.ch/myrcm/main?hId[1]=bkg&dId[E]=50803&pLa=de


Limeshalle – Quelle: MRC Grossnauheim


Die Klassen

1. GT-Sport (TT01/TT-02-Klasse)
2. GT2 (nur Tamiya TA-02SW mit Porsche 911 GT2 Karosserie)
3. LMP LeMans Prototypen (1/10 Pan-Cars mit Hohlkammerreifen)
4. VTA (alle 1/10 TW Chassis mit Vintage Trans Am Karosserien und Reifen)

Die Details zur Ausschreibung und der Nennmöglichkeit folgen.

Quelle / Bilder / Rennserie: RCK-KleinSerie und http://mrcgrossauheim.de/

Weitere Links

Die RCK-KleinSerie war in Heilbronn zu Gast

RCK-KleinSerie zu Gast in Halle – Das Ergebnis

RCK-KleinSerie machte Station in Aschaffenburg

#mikanews